Wie werden Basen miteinander gemischt,
um die gewünschte Nikotinstärke zu erhalten ?

 

Berechnungsbeispiel für Ziel-Base mit 3 mg Nikotin:

Shot mit 20 mg Nikotin:  20 – 3 mg (gewünschte Zielstärke) = 17 Anteile

0 mg (zweite Base):  0 – 3 mg = 3 Anteile (das Minus wird ignoriert)

Insgesamt sind es also 20 Anteile.

Nun wird über Kreuz gerechnet. Man benötigt:

  •  3 Anteile mit 20 mg Nikotin
  • 17 Anteile mit 0 mg (Base)

Auf den Liter umgerechnet sind dies:

  • 1000 ml / 20 * 3 (Anteile 20 mg Nikotin) = 150 ml  mit 20 mg Nikotin
  • 1000 ml / 20 * 17 (Anteile 0 mg) = 850 ml Base ohne Nikotin

Wir haben für Sie schon mal einige Beispiele berechnet:

Ihre gewünschte

Nikotinstärke

Sie benötigen so viel ml Base

ohne Nikotin

Sie benötigen so viel ml

Nikotin-Shots mit 20mg Nikotin

1,5 mg92,5 ml7,5 ml
3,0 mg85,0 ml15,0 ml
6,0 mg70,0 ml30,0 ml
9,0 mg55,0 ml45,0 ml
12,0 mg40,0 ml60,0 ml
18,0 mg10,0 ml90,0 ml